2025: Disco-Welle am Neusiedler See erwartet

Eine Woche vor der Premiere von „My Fair Lady” präsentierten Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Generalintendant Prof. Alfons Haider jenes Stück, das nächstes Jahr bei den Seefestspielen Mörbisch zu erleben sein wird.

Mit dem Welthit „Saturday Night Fever” steht dem Burgenland nach dem ABBA-Musical „MAMMA MIA!” im letzten Jahr erneut ein hitverdächtiger Kultursommer bevor – legendäre Songs wie „Stayin' Alive", „Night Fever" oder „More Than a Woman" werden die Seebühne von 10. Juli bis 16. August 2025 in eine spektakuläre Freiluftdisco verwandeln.

Am kommenden Donnerstag, den 11. Juli, feiert der Musical-Klassiker „My Fair Lady“ Premiere bei den Seefestspielen in Mörbisch. Kulturreferent und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil ließ es sich nicht nehmen, das Team bei den letzten Vorbereitungen zu besuchen. Bei dieser Gelegenheit wurden nicht nur die aktuellen Verkaufszahlen der „Lady“, sondern auch das Stück, das im nächsten Jahr auf dem Programm stehen wird, verraten.
 
Kulturreferent und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil„Wir freuen uns außerordentlich, dass „My Fair Lady“ nach der Produktion im Jahr 2009 auch 2024 wieder ein Publikumsmagnet ist. Bis zum heutigen Tag sind 134.000 Karten verkauft und 10.000 Karten reserviertDas entspricht einer Auslastung von rund 96,5% - eingerechnet sind dabei 19 Vorstellungen, 3 Zusatzvorstellungen und die öffentliche Generalprobe. Nach den Eindrücken, die ich bei der heutigen Probe sammeln durfte, bin ich schon sehr auf nächsten Donnerstag gespannt – es wird mitreißend, so viel kann ich schon verraten! Im nächsten Jahr bringt Alfons Haider mit „Saturday Night Fever“ erneut einen Welthit ins Burgenland. Der Film prägte Ende der 1970er Jahre eine ganze Generation und löste weltweit eine Disco-Welle aus, die sich in der Musik, der Mode und dem Lebensstil der Jugendlichen widerspiegelte. Das daraus entstandene Musical wird auch bei den Seefestspielen in Mörbisch garantiert ein großer Hit werden!“
 
Der Film „Saturday Night Fever“ wurde am 16. Dezember 1977 veröffentlicht und war ein kommerzieller Erfolg – er spielte weltweit über 237 Millionen US-Dollar ein. John Travolta spielte die Hauptrolle und wurde als Tony Manero zum Superstar. Seine Darstellung brachte ihm eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller ein - der ikonische weiße Anzug und seine Tanzszenen sind bis heute unvergessen. Der Soundtrack, hauptsächlich von den Bee Geesgeschrieben und interpretiert, ist einer der meistverkauften Soundtracks aller Zeiten - Songs wie„Stayin' Alive“, „Night Fever“ und „How Deep Is Your Love“ wurden weltweite Hits. Das gleichnamige Musical feierte seine Weltpremiere am 5. Mai 1998 im Londoner West End. Zu den im Musical enthaltenen Hits zählen außerdem „More Than a Woman“, „If I Can't Have You“ und „Tragedy“.
 
 
Generalintendant Prof. Alfons Haider„Ich bin sehr glücklich, dass wir uns die Rechte für diesen Musical-Hit sichern konnten, der John Travolta unsterblich gemacht hat. Nächstes Jahr präsentieren wir mit „Saturday Night Fever” ein spektakuläres Disco-Erlebnis, dem eine tiefgehende Geschichte zugrunde liegt. Die Faszination der Musik ist bis heute ungebrochen und Walter Vogelweider wird uns zu den Hits mit seinem Bühnenbild in die farbenfrohe Welt der 1970iger Jahre entführen. Von 10. Juli bis 16. August 2025 planen wir derzeit mit 18 Vorstellungen, ich hoffe, dass noch einige Termine dazukommen werden. Eine Woche vor der Premiere von „My Fair Lady“ bin ich dankbar für das große Vertrauen unserer BesucherInnen, die uns heuer Gelegenheit geben, sie mit einer etwas anderen „Lady“ zu überraschen. Ich freue mich auf nächsten Donnerstag!”
 

My Fair Lady - Das Musical
Von 11. Juli bis 17. August 2024
Premiere: 11. Juli 2024

Zum Stück
Eliza Doolittle stammt aus ärmlichen Verhältnissen und beherrscht kaum ihre Muttersprache. Sie ist von der Gesellschaft ausgeschlossen und lebt davon, Blumen auf der Straße in London zu verkaufen. Professor Henry Higgins trifft in der U‐Bahn auf die Außenseiterin und macht es sich zur Aufgabe, Eliza in eine feine Dame zu verwandeln und ihr gesamtes Leben zu verändern. Ob das gelingt, erfährt man ab 11. Juli 2024 bei den Seefestspielen Mörbisch.

Sonderveranstaltungen:

  • Zucchero: 15.07.
  • Die Schlagerparty: 16. & 17.07.
  • James Blunt: 30.07.

 

Tickets und Infos unter: www.seefestspiele-moerbisch.at

Zum Pressetext und zu den Pressefotos geht es hier.

Mittwoch, 03.07.2024

Rückfragehinweis:
Mag. (FH) Kathrin Steiner
Seefestspiele Mörbisch
kathrin.steiner@kultur-burgenland.at