Floodlight

Stressfrei und sicher zu den Seefestspielen in Mörbisch!

Mit der neuen GEMMA App können Sie rasch und unkompliziert Zutritt zu den Seefestspielen in Mörbisch bekommen.

GEMMA ermöglicht den Zutritt, ohne dass Sie einen Ausweis oder ein COVID19-Nachweisdokument – Testdokument, Impfpass oder European Health Certificate (EHC) – ausgedruckt mitführen müssen.

Der Zutritt erfolgt somit anonym und sicher!

Einfach auf www.gemma.jetzt gehen, die App im Browser am Handy öffnen, registrieren und Test / E-Impfpass oder EHC hochladen.

Sie erhalten einen QR-Code und können in der Fastlane sicher und einfach zu den Seefestspielen gelangen, ohne lange anstehen zu müssen!

GEMMA – einfach, schnell und anonym.

  


Wir sind mit Abstand das sicherste Kulturvergnügen!

Schon jetzt dürfen wir darauf hinweisen, dass der Zutritt auf das Festspielgelände gemäß den Vorgaben der COVID-19-Öffnungsverordnung der Österreichischen Bundesregierung gewährt werden kann. Einer der folgenden Nachweise ist beim Zutritt auf das Festspielgelände vorzuweisen:

  • ein registrierter Antigen-Selbsttest – nicht älter als 24 Stunden (www.oesterreich-testet.at), oder
  • ein von einer befugten Stelle durchgeführter Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden), oder
  • PCR Test (nicht älter als 72 Stunden), oder
  • ein Impfnachweis entsprechend den Vorgaben der Österr. Bundesregierung, oder 
  • ein ärztliches Attest einer bereits überstandenen Infektion, oder
  • ein Absonderungsbescheid nach § 4 Abs. 18 EpiG.

Die Nachweise der durchgeführten Tests und Impfungen werden beim Zutritt auf das Festspielgelände kontrolliert, bitte halten Sie dafür auch einen Lichtbildausweis bereit. Und bitte, reisen Sie rechtzeitig an, da die Kontrollen beim Eintritt mehr Zeit als bisher in Anspruch nehmen werden.

Wenn Sie sich damit sicherer und wohler fühlen, empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Mund-Nasenschutz während Ihres Aufenthaltes am Festspielgelände. 


Auszug aus der gesamten Rechtsvorschrift für COVID-19-Öffnungsverordnung, Fassung vom 28.06.2021

Allgemeine Bestimmungen 

§

1. ein Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird und dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf,

2. ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf,

3. ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen darf,

4. eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde,

5. ein Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte

   a) Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als 90 Tage zurückliegen      darf, oder

   b) Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf, oder

   c) Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf, oder

   d) Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-  5CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf,

6. ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 180 Tagen vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierte Person ausgestellt wurde, 

7. ein Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als 90 Tage sein darf.

 (1) Als Maske im Sinne dieser Verordnung gilt eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung.

(2) Als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr im Sinne dieser Verordnung gilt


Wir tun alles für Ihre Gesundheit!

All diese Maßnahmen verfolgen das Ziel, Ihnen einen sicheren Besuch der Seefestspiele Mörbisch 2021 zu ermöglichen.Wir hoffen daher sehr auf Ihr Verständnis für diese Vorgehensweise, die wir aufgrund der gesetzlichen Vorgaben befolgen müssen.

Wir freuen uns jedenfalls sehr, Sie endlich wieder bei uns und einer grandiosen WEST SIDE STORY begrüßen zu dürfen.