Bühnenbild "Der König und ich" präsentiert

Die Seefestspiele Mörbisch laden Sie in der Saison 2022 auf eine Reise in ein fernes Land ein – eine Reise in das Königreich von Siam. Unsere 3600 m2 Bühne in Mörbisch schreit 2022 mehr oder weniger nach einem großen, royalen, goldenen Palasterlebnis. Denn der Palast von König Mongkut bildet im kommenden Sommer den exotischen Schauplatz für das berührende Musical „Der König und ich“.

Jetzt ist es offiziell. Die Seefestspielbühne in Mörbisch verwandelt sich im Sommer 2022 zum Königspalast von Siam. Für die heurige Musical-Produktion wird auf der 3600 m2 großen Seegühne in Mörbisch ein gewalitges goldenes Palasterlebnis geboten.

Dass der goldene Königspalast im Sommer mit der pannonischen Sonne um die Wette strahlen wird, dazu trägt die Ausstattung von Walter Vogelweider maßgeblich bei. Wie in Mörbisch üblich wird es ein klassisch-authentisches Bühnenbild geben, das wunderbar auf die große Bühne passt und für eine exotische Atmosphäre in Mörbisch sorgen wird.

In Anwesenheit von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil wurde während einer Pressekonferenz am Donnerstag, 31. März 2022, erstmals das spektakuläre Bühnenbild von Walter Vogelweider, sowie der Hauptdarsteller der Öffentlichkeit präsentiert. In der Rolle des König Mongkut wird Kok-Hwa LIE zu sehen sein.